Telefon CH +41 43 818 66 80 | Telefon AT +43 664 58 14 343

Heidi Diethelm

Botschafterin

Beruf/Sport: Sportschiessen

Grösste Erfolge: Doppel-Europameisterin;European Games Siegerin 2015;  Olympiade Teilnehmerin 2012 & 2016; Bronze Medaille Siegerin in Rio2016 im 25m

Botschaft: Mentales Training ist für mich nicht mehr wegzudenken. Es ist wesentlich, dass es Angebote wie Mental-Stark4Kids gibt, wo die Jungen lernen, selbstbewusst zu sein, die Konzentration zu steuern, sowie in Stresssituationen wie Prüfungen, ihre Emotionen kontrollieren können und klar in ihren Handlungen bleiben.


Drei Fragen an Heidi Diethelm

Mental-Stark4Kids: Wir sind heute zu Gast bei unserer Botschafterin von Mental-Stark4Kids Heidi Diethelm, der professionellen Schützin. Hallo Heidi, danke, dass du dir kurz Zeit nimmst für uns. Wo im Leben und spezifisch in deinem Sport ist es für dich wichtig, mental stark zu sein?
Heidi Diethelm: Ich habe mentale Stärke vorallem beim Sport gelernt. Es ist für mich ein wichtiger Faktor geworden. Beim Schiessen bist du alleine und somit dein einziger Gegner und der spielt sich im Kopf ab. Wenn du denkst, dass du gut dran bist und alles im Griff hast, dann kommt sicher ein Fehler. Oder du sagst dir, wow, heute habe ich noch nie eine 8 geschossen, es läuft also gut, kannst du sicher sein, dass die 8 prompt kommt. Worauf du dich fokussierst, das wird sich auch einstellen. Natürlich sind die Techniken auch im Privatleben nützlich.

Mental-Stark4Kids: Was würdest du unseren Kids mit auf ihren Weg geben, dass auch sie ihr Leben so erfolgreich meistern wie du?
Heidi Diethelm: Es ist für mich wesentlich, dass es in unserer sehr schnell-lebigen Zeit Angebote wie Mental-Stark4Kids gibt, wo die Jungen nicht nur ihre Muskeln und ihr Mundwerk, sondern auch ihre mentalen Fähigkeiten trainieren können. Gerade in den heute zum Teil herrschenden Verhältnissen mit der Gruppendynamik, den Patchwork- Familien oder den Eltern, die beide berufstätig sind, ist es wichtig, dass die Kinder sich selbstbewusst durch das Leben führen, die Konzentration steuern, sowie in gewissen Stresssituationen ihre Emotionen kontrollieren und klar denken können.

Mental-Stark4Kids: Was motiviert dich, als Botschafterin von Mental-Stark4Kids zu wirken und deine Erfahrung zu teilen?
Heidi Diethelm: Als ich vor sieben Jahren in den Leistungssport eingestiegen bin, habe ich begonnen, mich für mentales Training zu interessieren. Rückblickend kann ich nun sagen, dass dies bei meinem Weg an die Spitze des Schiesssports ein zentrales Element war. Ich mache heute viele Sachen sehr viel bewusster, die ich früher einfach so gemacht habe. Heute ist für mich das mentale Training nicht mehr wegzudenken.